top of page
  • AutorenbildMira Arnold

3, 2, 1… fertig! So schnell ist Fliegenpilz Pulver zubereitet

Aktualisiert: 4. Juni

Alles was du brauchst ist ein dicht schließender Mixer, gut durchgetrocknete Fliegenpilz-Kappen und ein nicht metallisches Gefäß für die Aufbewahrung des fertigen Fliegenpilz Pulvers für die Mikrodosierung.


Die Zubereitung deiner einsatzbereiten Dosen ist denkbar einfach: Gib die knusprig trockenen Amanita Muscaria Hüte in den Blender, packe Deckel drauf und los gehts. Nach wenigen Sekunden sind sie zu feinem Pulver zermahlen und bereit zur Anwendung. Jetzt nur noch das Pulver in ein sauberes Glas umfüllen- ein Kunststoffbehälter ist alternativ auch geeignet- und schon hast du wieder Vorrat für einige Tage Mikrodosierung. Aber: Achte bitte unbedingt darauf, auch beim Abwiegen der Einzeldosis von 0,3g kein Metall zu verwenden.


Warum das so wichtig ist? Nun, die aktiven chemischen Zusammensetzungen im Fliegenpilz könnten beim längeren Kontakt mit Metallen reagieren und die Wirkung verändern. Das möchten wir selbstverständlich um jeden Preis vermeiden und verzichten daher nach dem Zerkleinerungs-Vorgang auf die Verwendung metallischer Gegenstände! Kunststoff. Holz, Glas und viele weitere Materialien sind völlig unbedenklich für die innerliche Verwendung von Amanita Muscaria!




Wie wende ich das Fliegenpilz Pulver an?


Hier gibt es zwei hauptsächlich angewendete Formen, zum einen das bereits erwähnte lose Pulver, zum anderen exakt abgewogene, vorgefertigte Kapseln mit der gängigen Dosis von 0,3g pro Einnahme. Zu den Kapseln gibt es nicht viel zu erklären: Man nimmt einfach je eine Kapsel am Morgen und Abend mit einem Glas Wasser oder anderen nicht kohlensäure- oder alkoholhaltigen Getränken zu sich. 


Wichtig: Den gleichzeitigen Konsum von Amanita Muscaria UND Alkohol musst du in jedem Fall weiträumig umgehen. In aller Regel teilt dir dein Körper das schon selbst mit, da mit der regelmäßigen Fliegenpilz-Mikrodosierung das Verlangen nach Alkohol und anderen Rauschmitteln sowieso sehr stark nachlässt. Zum anderen versetzt dich die Mikrodosierung in einen grundsätzlich positiveren Gemütszustand, so dass der Konsum von Alkohol eine wesentlich geringere Rolle im Leben vieler Nutzer spielt: Man “braucht” ihn einfach nicht mehr, um sich auch auf Partys und bei anderen gesellschaftlichen Anlässen gut zu fühlen! . Ist doch toll, oder…?


Die Dosierung von losem Fliegenpilz Pulver

Die Einnahme von losem Amanita Muscaria Pulver ist eine der beliebtesten und effizientesten Möglichkeiten der Fliegenpilz microdosing. Das Auflösen der Kapselhülle im Magen fällt weg, die Wirkung setzt also etwas schneller ein, als bei vorgefertigten Produkten. Wer jetzt Sorge wegen gelegentlicher Unverträglichkeiten von losem Fliegenpilz Pulver hat, den können wir beruhigen! In der Kombination mit 200-300ml gutem Wasser, einem ordentlichen Spritzer frischer Zitrone, Limette oder Orange und - je nach Geschmack- einem kleinen Löffelchen Honig ist das Fliegenpilz Pulver äußerst bekömmlich und schmeckt obendrein richtig gut.  


Je feiner die getrockneten Fliegenpilz-Kappen zermahlen wurden, desto besser schmeckt der “Amanita-Drink”. Daher achte darauf, dass du den Mixer beim Zerkleinern der rot-weißen Pilzhüte nicht zu früh abstellst. 


Ideal ist der Konsum der frisch zubereiteten Fliegenpilz Mikrodosis morgens auf nüchternen Magen und abends mit 1-2 Stunden zeitlichen Abstand zum Abendbrot.


Wenn du weitere Fragen zum optimalen Verzehr von Amanita Muscaria hast, sende uns gern eine E-Mail unter info@mamamuscaria.com. Wir freuen uns auf deine Nachricht! 

88 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page